Sachfahndung
Die Maßnahmen und Einrichtungen, die der Suche nach Gegenständen zu repressiven oder präventiv-polizeilichen Zwecken dienen. Dabei ist das Ziel, Gegenstände sicherzustellen oder zu beschlagnahmen, die im Rahmen eines Strafverfahrens als Beweismittel von Bedeutung seien könnten oder von denen für die öffentliche Sicherheit Gefahren ausgehen. Die Sachfahndung kann ferner darauf gerichtet sein, Identitätsprüfungen oder die Entstempelung von Kfz-Kennzeichen zu ermöglichen. Sachfahndung wird – je nach Anlass – als gezielte oder allgemeine Fahndung betrieben, eine Verbindung mit der Personenfahndung ist möglich. Neben diesen, überwiegend von speziellen Fahndungsdienststellen betriebenen Fahndungsmaßnahmen, kommen die Ausschreibungen in den Fahndungshilfsmitteln und fahndungsmaßnahmen unter Inanspruchnahme der Öffentlichkeit in Betracht. Besondere Probleme bereitet die Fahndung nach nicht nummerierten Gegenständen, weil Identitätsfeststellungen nur aufgrund individueller Merkmale möglich sind. Wir helfen bei Fragen gerne weiter: