Detektei sorgt für korrekte Unterhaltszahlungen.

Unterhaltsermittlungen: Detektiv wegen Unterhalt

Am Ende einer Ehe kommt es oft zum Streit um den Unterhalt. Um des eigenen Vorteils willen wird gelogen und Details werden verschwiegen. Das ist der Punkt, an dem der Einsatz einer spezialisierten Detektei wie der unseren zu den notwendigen Beweisen führen kann, um seine eigenen Interessen auch erfolgreich vor Gericht durchsetzen zu können. Beweise und Zeugen versetzen Sie in die Lage, sich erfolgreich gegen Unterhaltsbetrug wehren zu können. Unsere Detektive helfen Ihnen dabei in effektiver und bewährter Form, denn wir ermitteln in Unterhaltsangelegenheiten die wahren Fakten.

Sie benötigen mehr Informationen zu Unterhaltsermittlungen?

Bitte lasse dieses Feld leer.

Hotline

Jetzt kostenlos anrufen:

0800 - 44 22 100

Infoline - persönliche Gesprächspartner

Telefonische Beratung und Auftragsannahme durch unsere Experten verschiedener Fachgebiete in der Einsatzleitstelle Dorsten.

Recherchen bei Unterhaltsbetrug

Unterhaltsermittlungen sind ein weiteres großes Betätigungsfeld unserer Privatdetektive, das in den der Vergangenheit kontinuierlich gewachsen ist.

Unterhaltszahlungen können aus unterschiedlichen Gründen fällig werden.

-Unterhalt für Ehepartner

-Unterhalt für Kinder

-Unterhalt für Eltern

Werden Einkommensverhältnisse verschleiert?

Der Einsatz unserer Detektive kann sowohl für den Unterhaltszahler als auch für den Unterhaltsempfänger unumgänglich sein. Hier einige Beispiele zu Unterhaltermittlungen durch Privatdetektive:

Im Falle einer Trennung werden Unterhaltszahlungen festgelegt, die auf Einkommensnachweisen und Vermögensaufstellungen beider Seiten beruhen. Zur Ermittlung dieser Faktoren werden häufig die Aussagen der Betroffenen zu Grunde gelegt. Aus nachvollziehbaren Gründen neigen die Beteiligten dazu, zum Beispiel Einkommen zu verschleiern oder ganz zu verschweigen, um Leistungen zu erhalten oder sie im umgekehrten Falle nicht leisten zu müssen.

Den Wahrheitsgehalt solcher Aussagen kann man in vielen Situationen nicht wirklich beurteilen, da man beispielsweise an verschiedenen Orten lebt. Man bekommt dann nicht mehr mit, was der/die Ex unternimmt, ob er/sie eine weitere als die angegebene Einkommensquelle hat.

Unsere Privatdetektive ermitteln in diesen Angelegenheiten die tatsächlichen Lebensverhältnisse der Betroffenen. Übrigens, einen Detektiv wegen Unterhalt einzuschalten ist ein völlig legitimer Vorgang.

Gibt es eine neue Lebensgemeinschaft?

Eine neue Lebensgemeinschaft wird aus nachvollziehbaren Gründen vom Unterhaltsempfänger gerne verschwiegen. Eine Beziehung wird zwar oft nicht unbedingt verleugnet, ein eheähnliches Verhältnis streitet man jedoch ab. Zur Unterstützung solcher Aussagen wird meist eine zweite Wohnung oder eine Tarnadresse bei den Eltern beibehalten.

Recherchen und Beobachtungen an beiden Adressen führen dann oft zu ganz anderen als den angegebenen Lebensumständen. Diese neuen und wichtigen Erkenntnisse werden von unseren Detektiven mittels Observation und / oder Recherchen belegt. Wir dokumentieren soweit erforderlich und möglich unsere Feststellungen mittels Foto/Video. Außerdem stehen Ihnen die ermittelnden Detektive selbstverständlich vor Gericht als objektive Zeugen zur Verfügung.

Ist das Zusammenleben auf Dauer ausgerichtet und die beiden Personen leben in einer wirtschaftlichen Lebensgemeinschaft (eheähnliches Verhältnis, sozioökonomische Lebensgemeinschaft), dann hat das entscheidenden Einfluss auf den Unterhalt. Unterhalt kann auch rückwirkend gestrichen werden, wenn schon länger bestehende neue Partnerschaften nachgewiesen werden.

Eheähnliche Lebensgemeinschaft

Leider zeigt die Praxis, dass es vielfach das „schwache Geschlecht“ ist, die Frauen also, die trotz sehr einträglicher und teilweise sogar besserer Lebensumstände in einer neuen Beziehung – im Vergleich zur Situation vorher – die Ex-Ehemänner gern weiter bezahlen lassen, obwohl diese Verpflichtung inzwischen entfallen wäre. Wenn eine bisher unterstützte „Ex“ auf Dauer in einer eheähnlichen Beziehung lebt, entfallen die Zahlungsverpflichtungen in den meisten Fällen für den ehemaligen Ehemann. Dieses eheähnliche Verhältnis (eheähnliche Lebensgemeinschaft) zu beweisen, ist eine der Aufgaben unserer Detektei. Zumeist ermitteln wir dabei im Auftrag der Ex-Ehemänner.

Die Bedingungen, unter denen keine Unterhaltszahlungen mehr geleistet werden müssen, sind vom Gesetzgeber festgelegt. Aber die Versuchung ist riesengroß, durch unrichtige Angaben Unterhalt zu erschleichen, der einem gar nicht zusteht. Unsere Privatdetektive sind vorsichtig und erfahren genug, um die Ermittlungen in einem solchen Fall diskret und geräuschlos durchzuführen. Zur Vorbereitung einer Abänderungsklage werden daher unsere Detektive oft in Absprache mit Rechtsanwälten mit der Feststellung beauftragt, ob die unterhaltsempfangende Person eine verfestigte Lebensgemeinschaft im Sinne von § 1579 Nr. 2 BGB unterhält. Der Privatdetektiv bei Unterhalt ist für den Anwalt ein wertvoller Zeuge.

Ex-Mann zahlt keinen Unterhalt – Detektiv ermittelt

Eine andere Seite der Problematik beim Unterhalt: Väter und Ex-Ehemänner zahlen nicht mehr. Somit bleiben die Ex-Ehefrauen und die Kinder „auf der Strecke“. Hier gilt es zu beweisen, dass zum Beispiel eine Nebentätigkeit ausgeübt wird, die nicht angegeben ist. Oder es wird geprüft, ob es überhaupt ein Arbeitsverhältnis gibt, Mitunter ist es auch so, dass der Ex-Mann nicht mehr aufzufinden ist. Dann muss ein Detektiv im Rahmen der Adressermittlung und der Personensuche die neue Anschrift ermitteln, damit die Frau überhaupt in der Lage ist, die eigenen Ansprüche zu verfolgen.

Wiederum ein anderes Szenario ist es, wenn man die Konten eine Person feststellen und recherchieren muss. Derartige Ermittlungen treten in der Regel dann ein, wenn keine Zahlungen durch die unterhaltspflichtige Person erfolgen, damit die Person, die den Unterhalt zu bekommen hat, ihn aber nicht erhält, ihre Forderungen nötigenfalls per Kontenpfändung realisieren kann. Gleichgültig wie sich die Gesamtsituation darstellt: Detektive helfen Ihnen, Ihren Anspruch auf Unterhalt effektiv durchzusetzen.

Kosten für Detektive bei Unterhaltsbetrug können erstattungsfähig sein

Wer beim Unterhalt betrügt, muss damit rechnen, dass er die Kosten für den Einsatz eine Detektei, die die Betrügereien aufdeckt, ersetzen muss. Der Bundesgerichtshof hat mit Beschluss vom 15. Mai 2013 – XII ZB 107/08 geurteilt, dass zu den Kosten eines Prozesses, die auf Basis der Kostengrundentscheidung festgesetzt werden können, nicht nur jene Kosten gehören, die zur Einleitung und Führung des Rechtsstreits ausgelösten werden. Vielmehr zählen auch jene Kosten dazu, die durch rechtmäßige Maßnahmen zur Vorbereitung eines bevorstehenden Verfahrens entstehen. Und zu solchen Kosten gehören auch die Kosten für den Einsatz einer Detektei, wenn sie auf der Grundlage eines konkreten Verdachts zur Durchsetzung des eigenen Rechtsanspruchs notwendig gewesen sind. Dabei müssen sich die Detektivkosten in einem angemessenen Verhältnis zur Bedeutung des Streitwertes bewegen und die durch den Einsatz einer Detektei angestrebten Feststellungen dürfen nicht einfacher oder billiger zu erlangen gewesen sein.

Privatdetektiv bei Unterhaltsangelegenheiten: Kostenersatz

Die im Rechtsstreit unterliegende Partei hat die Kosten des Rechtsstreits immer nur insoweit zu übernehmen, wie diese zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig waren. Das ist bei Kosten zur Beschaffung von Beweismitteln allerdings nur dann so, wenn die entsprechenden im Rechtsstreit auch verwertet werden dürfen. Verwertet werden dürfen sie aber nur dann, wenn sie durch den Detektiv rechtmäßig erlangt wurden. Daher ist es für Sie wichtig, sich nur einer erfahrenen Detektei anzuvertrauen, die weiß, was ein Detektiv machen darf und was nicht. Was hilft es Ihnen, dubiose Beweise zu bekommen, wenn diese nicht verwertet werden dürfen? Gar nichts. Daher ist eine spezialisierte Detektei wie die unsere für Sie die bessere Wahl, denn unsere Detektive wissen aus jahrzehntelanger Erfahrung, was sie im Rahmen der Ermittlungen bei Unterhaltsbetrug machen dürfen und was nicht. So kommt es, dass Sie die durch uns auf rechtmäßige Art und Weise erlangten Beweise auch im Rahmen eines Gerichtsverfahrens nutzen und Ihre Erstattungsansprüche der Detektivkosten bei Gericht versuchen können zu realisieren.

Diskretion bei Ermittlungen zu Unterhaltsstreit und Unterhaltsangelegenheiten

Diskretion ist natürlich stets Hauptaugenmerk unserer Detektive – zugesagt! Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf.  Oder rufen Sie einfach gleich an:

0800 – 44 22 100.

Share This