Technikeinsätze

Hier sind Sie genau richtig. Unsere Teams ermitteln in sämtlichen geschäftlichen und privaten Fällen.

Die Detektive unserer Teams bestehen aus erfahrenen Ermittlern, denn „Erfahrung schafft sichere Ergebnisse“. Jeder einzelne Auftrag wir ermittlungstechnisch mit den jeweils aktuellem strategisch- und technischem Ermittlungs-Know-How durchgeführt.

Interessant zu lesen: Der Polygraphentest

Sie benötigen mehr Informationen?

Bitte lasse dieses Feld leer.

Hotline

Jetzt kostenlos anrufen:

0800 - 44 22 100

Infoline - persönliche Gesprächspartner

Telefonische Beratung und Auftragsannahme durch unsere Experten verschiedener Fachgebiete in der Einsatzleitstelle Dorsten.

Vorsprung durch den richtigen Technikeinsatz

Die aktuelle Lebenswirklichkeit, der heutige Alltag – alles ist voll mit technischen Mitteln, die zum Belauschen und Bespitzeln von Menschen, zum Ausspähen von geheimen und geschützten Vorgängen eingesetzt werden. Sehr oft sind diese technischen Hilfsmittel illegal, aber die Erkenntnisse, die durch sie erlangt werden, sind für die, die sie benutzen und einsetzen, von ungeheurem Wert. Das reicht von Industriespionage bis zum Mitlesen bei harmlosen oder weniger harmlosen E-Mails. Und das gibt es nicht erst seit der NSA. Schon im Jahr 2007 erlaubte die französische Regierung ihren Mitarbeitern nicht mehr die Benutzung von Blackberry-Geräten, weil die darüber ausgetauschten Daten nicht abhörsicher seien.

Zivilgerichte in Deutschland erkennen als Beweismittel nur Sachverständige, Augenschein, Parteivernehmung, Urkunden und Zeugen (im sog. „Strengbeweisverfahren“) an.

Anders sieht es bei der Hauptverhandlung im Strafverfahren aus: da hat der Angeklagte die Möglichkeit, durch sein Geständnis das Verfahren maßgeblich zu beeinflussen.

Womit aber beschäftigt sich dann unsere Privatdetektei, wenn von „Technikeinsatz“ die Rede ist?

Wir sind aktiv bei der Lauschabwehr, bei der Videoüberwachung und auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Bei unserem Technikeinsatz werden die modernsten Geräte benutzt, und was wären die Geräte wert, wenn die Menschen, die sie bedienen, nicht ausgezeichnet damit zurechtkämen? Selbstverständlich kennen wir uns aus!

Share This