0800 - 44 22 100 info@detektive.com
      Weibliche Detektive im Einsatz.

      Als Detektivin erregt man weniger Aufmerksamkeit

      Die Detektivtätigkeit steht für ein deutlich von Männern dominiertes Berufsfeld. Manchmal ist es jedoch durchaus vorteilhaft, einen weiblichen Detektiv mit dem Problem des Mandanten zu beauftragen. Daneben gibt es Klienten, die aufgrund Ihres Tätigkeitsfeldes oder persönlicher Präferenzen lieber einen weiblichen Detektiv mit ihrer Angelegenheit betrauen möchten.

      Als kompetente Detektei sind wir auf dieses Thema bestens vorbereitet. Über das Bundesgebiet verteilt sind verschiedene weibliche Detektive für unsere Detektei im Einsatz. Diese können Ihnen auch in Ihrem Fall helfen.

      Sie haben Fragen, wie eine Privatdetektivin für Sie recherchieren kann?

      Hotline

      Jetzt kostenlos anrufen:

      0800 - 44 22 100

      Infoline - persönliche Gesprächspartner

      Telefonische Beratung und Auftragsannahme durch unsere Experten verschiedener Fachgebiete in der Einsatzleitstelle Dorsten.

      Wieso weibliche Detektive in bestimmten Betätigungsfeldern sogar leichte Vorteile haben

      Es gibt bestimmte Situationen im Leben, in denen der siebte Sinn besonders gefragt ist. Auch gibt es den Fall, dass die Anwesenheit eines männlichen Detektivs lediglich Verwirrung stiften würde. Letzteres ist etwa dann der Fall, wenn ein Detektiv in einen Bekleidungsladen für Frauen eingeschleust werden soll. Dies gilt auch für Abteilungen in Unternehmen, in denen ausschließlich Frauen beschäftigt werden.

      Auch die Observation in der Damensauna wäre für einen Mann unmöglich. In diesen Fällen wäre ein Detektiv fehlplatziert. Oft treten ein Detektiv und ein Detektivin auch gemeinsam in Aktion und geben sich als Paar aus. Das kann bei manchen Ermittlungen viele Vorteile bringen. Bei einer Observation sehen beide im Auto wie ein normales Ehepaar aus.

      Bestimmte Lebensumstände legen oft ebenso den Einsatz eines weiblichen Privatdetektivs nahe. So haben manche Mandantinnen, die mit Ehebruch, Unterhaltsstreit oder Untreue konfrontiert sind, das Bedürfnis, sich einer gleichgeschlechtlichen Person anzuvertrauen. Beim Ansprechen der eigenen Gefühle verspüren diese bei weiblichen Ermittlern deutlich weniger Hemmungen.

      Zudem gehen viele Frauen davon aus, dass ein Detektiv ihre Gefühlslage nicht so gut nachvollziehen kann wie eine Privatdetektivin. Auch ist immer wieder feststellbar, wie Zielpersonen gegenüber weiblichen Ermittlern weniger argwöhnisch reagieren.

      Zielpersonen stufen Detektivinnen oftmals als völlig „ungefährlich“ ein. Dies hat zur Folge, dass eine Detektivin hin und wieder leichter Auskunft zu einem Thema erhält. Bei Fragen erregen weibliche Ermittler weniger Skepsis. Gerade als Auskunftsperson, etwa bei Befragungen im sozialen Umfeld eines Verdächtigen, erhält die Detektivin die erforderlichen Informationen. Dadurch kann sich der weibliche Detektiv die Auskunftsfreude der Zielperson und Zeugen schnell zunutze machen.

      Berühmte weibliche Detektive in der Literatur

      Die berühmte Autorin Agatha Christie hat neben der bekannten männlichen Figur Hercule Poirot, auch einer Frau ganze Bände gewidmet: Miss Marple. Diese adrette ältere Dame aus Großbritannien steht ihren Kollegen in nichts nach, wenn es um ausgezeichnete Arbeit als Detective geht.

      Der Inhalt der Romane ist heute noch geläufig. Nun arbeiten unsere Ermittlerinnen nicht wie Miss Marple, aber an der Tatsache, dass Damen bei den Ermittlungen kein Argwohn entgegen gesetzt wird, hat sich auch in der heutigen Zeit nichts geändert.

      Nutzen Sie doch diese Tatsache zu Ihrem Nutzen, wenn es darum geht, einem Sachverhalt auf die Spur zu kommen. Unsere Ermittlerinnen helfen Ihnen in der ganzen Welt. So leisten sie einen wertvollen Beitrag bei der Wahrheitsfindung.

      Möchte eine Mandantin ihren männlichen Partner auf Treue beobachten lassen, so kann eine Detektivin auch hier ihre Vorteile ausspielen und erfolgreich agieren. Dabei wird die Ermittlerin die erforderlichen Ermittlungen zielstrebig durchführen. Mittels hochmoderner Technik wird sie bei Bedarf gerichtsverwertbare Beweise in Form von Video-, Fotomaterial und Dokumenten sicherstellen.

      Die Anzahl der weiblichen Privatdetektive ist natürlich auch bei uns begrenzt. Nicht in jeder Stadt ist eine Detektivin vertreten. In diesem Beruf arbeiten nach wie vor zumeist männliche Detektive. Jeder weibliche Privatdetektiv unseres Teams ermittelt für Sie in Ihrer persönlichen Angelegenheit. Egal ob Sie einen weiblichen Detektiv in Berlin, Hamburg oder München benötigen.

      Mit uns zur kostenfreien Beratung durch eine Detektivin

      Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Detektivin an die Seite. Mit dieser können Sie alle offenen Fragen in Ruhe besprechen. Schildern Sie unserer erfahrenen Detektivin Ihr Anliegen. Von dieser lassen Sie sich dann einen schnellen und effektiven Lösungsweg aufzeigen. Natürlich wird Ihr Thema dabei vertrauensvoll und diskret behandelt.

      Als Wirtschaftsdetektei und Privatdetektei verfügen über ein bundesweites Netzwerk und ermitteln für Sie in ganz Deutschland. Möchten Sie schnellstmöglich die Wahrheit wissen? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf und rufen an oder schreiben eine Nachricht.

      Sprechen Sie jetzt mit einer Privatdetektivin:

      Kontaktformular

      oder

      kostenlose Hotline:

      0800 – 44 22 100

      Share This