0800 - 44 22 100 info@detektive.com

      V-Mann – was ist damit gemeint?

      Der Begriff V-Mann steht stellvertretend für Vertrauensmann.

      Es ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Bezeichnungen für Personen (z.B. Vertrauensleute, Konfidenten, Vigilanten, Spitzel), die der Polizei als seriöse Bürger oder als Kriminelle in Einzelfällen, gelegentlich oderregelmäßig mit und ohne Bezahlung Informationen liefern. Beim V-Mann handelt es sich um eine Person, die das Vertrauen der Polizei hinsichtlich der Objektivität und Richtigkeit ihrer Wahrnehmung genießt. Des Weiteren versteht man darunter eine Person, die der Polizei vertrauliche Mittelungen macht, d.h., dass diese Person in einem späteren Strafverfahren möglichst nicht genannt werden möchte.

      Bisher fehlt es an einer genauen Definition des Begriffs „V-Mann“. Was damit gemeint ist hängt immer von der Ausgangslage ab. In der Regel werden aber damit Personen bezeichnet, die mit der Polizei in engem Kontakt stehen und sich für Aufgaben, meist im Bereich der Aufklärung von Straftaten, zur Verfügung stellen. Sie werden aus bestimmtem Anlass von der Polizei eingesetzt, tragen das Risiko ihrer Tätigkeit jedoch selbst und können grundsätzlich keine Schadensersatzansprüche geltend machen. Es können jedoch Vereinbarungen mit der Polizei getroffen werden, dass ihnen Auslagen in angemessenem Umfang, meist in Form von Belohnungen und Prämien, ersetzt werden. 

      Der V-Mann im Zuge der Ermittlungen einer Detektei

      Detektive sind bei ihren Recherchen gelegentlich auf Informationen durch dritte Personen angewiesen. So ist auch denkbar, dass die Privatermittler dann Vertrauensleute haben, auf die sie zukommen können. Im Rahmen der Ermittlungsarbeit lässt sich so oft leichter die passende Spur finden. So ist es zum Beispiel denkbar, dass ein Detektiv, der als verdeckter Ermittler in einem Betrieb eingeschleust ist, V-Männer innerhalb des Betriebs nutzt, um Hinweise zu erzielen. Diese Vertrauenspersonen werden alsdann in dem Bericht nicht erwähnt, da sie nur als Informanten gedient haben, die selber nicht nach außen auftreten können. 

      Auch in anderen Formen der Detektivarbeit können V-Männer hilfreich sein. Eine weltweit aufgestellte Detektei nutzt daher auch ein Netzwerk, das international ausgerichtet ist, wenn es um die Gewinnung von Informationen geht. 

      Wir helfen Ihnen – nehmen Sie Kontakt auf:

      Hotline

      Jetzt kostenlos anrufen:

      0800 - 44 22 100

      Infoline - persönliche Gesprächspartner

      Telefonische Beratung und Auftragsannahme durch unsere Experten verschiedener Fachgebiete in der Einsatzleitstelle Dorsten.

      Share This