0800 - 44 22 100 info@detektive.com
      Detektive fungieren als Observant.

      Observant – ein anderer Name für den beobachtenden Detektiv

      Als Observant wird jene Person bezeichnet, die eine Observation durchführt. Unter einer Observation verstehen wir hier eine Beobachtung. Das kann zum Beispiel eine gefahrene Beobachtung von Personen sein. Das wird dann auch Personenüberwachung genannt. In gleicher Form kann der Observant aber auch ein Objekt beobachten.

      Mehrere Observanten bei bewegter Beobachtung

      Bei einer gefahrenen Observation werden zumeist mehrere Observanten zeitgleich eingesetzt. Das führt zu erheblichen Vorteilen bei der Beobachtung. Auch sichert es die Diskretion des Einsatzes. Das liegt daran, weil so das Risiko der Entdeckung minimiert wird.

      Es gibt zwar auch Observationen, die nur mit einem Detektiv durchgeführt werden. Doch gerade in verkehrsreichen Gebieten empfiehlt sich immer der Einsatz von zwei Observanten. Kann sich die zu beobachtende Zielperson speziell in Großstädten auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen, sollte das bei der Planung bedacht werden. In so einem Fall empfiehlt es sich, einen dritten Detektiv als Gänger in einem der beiden Observationsfahrzeuge mitzunehmen. Dieser Observant kann dann der Zielperson zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln folgen.

      Auch bei der Objektüberwachung werden Observanten eingesetzt. Die notwendige Personalstärke hängt da von den Umständen des Falles ab.

      Je nach Fall kann ein Observant auch im Zuge der Langzeit-Beobachtung in einem Basisfahrzeug sitzen. Er kann dann zwar rausschauen, aber von außen ist es nicht möglich, in das Fahrzeug hinein zu schauen.

      Weil gerade Observationen zu den schwierigsten Aufgaben einer Detektei gehören, ist es notwendig, dass der Observant über ausreichend Erfahrung verfügt. Observationen erfordern viele Abläufe nach bestimmten Routinen. Die sichere Beherrschung des Fahrzeuges und sehr gute Eignungen im Autofahren sind unabdingbare Voraussetzung für einen Observanten.

      Speziell in der Nachtzeit sind von dem Observanten ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Konzentration gefordert. Das hängt auch mit den verminderten Möglichkeiten der Sicht zusammen.

      Bei Fragen können Sie hier Kontakt mit uns aufnehmen:

      Hotline

      Jetzt kostenlos anrufen:

      0800 - 44 22 100

      Infoline - persönliche Gesprächspartner

      Telefonische Beratung und Auftragsannahme durch unsere Experten verschiedener Fachgebiete in der Einsatzleitstelle Dorsten.

      Share This